Kalender

<< < September 2017 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

QR Code Generator

Besucher

Heute1
Gestern116
Woche470
Monat1892
Insgesamt233022

VCNT - Visitorcounter

SV Heckinghausen - FC 1919 1:5 (1:1)

 

Eschenbeeker mit erschreckender Frühform

 

Jo, was soll man sagen, Heckinghausen hat am Vortag gegen WSV II gespielt, in der zweiten

Hälfte die komplette Mannschaft gewechselt und konnte aufgrund des großen Kaders einfach

nicht eingespielt sein; Testspiele sind nicht überzubewerten, und gute Ergebnisse in der

Vorbereitung bergen die Gefahr, die Bodenhaftung zu verlieren, aber in der

Meisterschaft kann man sich dafür nichts kaufen, dennoch kann man es drehen und wenden

wie man will, wenn man die Chance wittert, zu gewinnen, muss man zuschlagen, ganz gleich ob

in einem Trainingskick, bei einem Testspiel, im Pokal oder in der Meisterschaft, zack.

 

Janes Boock und Matthias Csymoch haben heute im zentralen MIttelfeld ein richtig großes Rad

gedreht, und die gesamte Mannschaft funktionierte annähernd wie ein Uhrwerk,

einzig die Chancenverwertung war mangelhaft, aber der Torhüter der Heimmannschaft war auch

sehr gut.

 

Die Tore erzielten Janes Boock (2), Matthias Csymoch (2) und Selcük Ertürk.

 

Aufstellung: Dominik Breidenbach, Jörn Huberti, Dennis Nagel, Manuel Dahlhaus, Mirko

Jorczik, Marc vom Sondern, Matthias Csymoch, Janes Boock, Sven Seelheim, Selcük Ertürk (46.

Christian Mibanga), David Hölzel


FC 1919 - PSV Hagen 8:0 (5:0)

 

PSV mit Trainingsrückstand

 

Während die Eschenbeeker sich schon in der zweiten Trainingswoche befinden, sind die

Gäste gerade erst in die Vorbereitung eingestiegen, so dass sich das klare Ergebnis

im Duell zweier B-Ligisten leicht erklären läßt.

Dennoch ist zu erwähnen, dass Dennis Nagel im zentralen Mittelfeld eine überragende Leistung

bot. Neuzugang Matthias Csymoch musste schon nach zwanzig Minuten mit einem Zwicken in der

Wade das Spiel beenden. Selcük Ertürk aus der eigenen Jugend gab einen vielversprechenden

Einstand.

 

Die Tore erzielten David Hölzel (3), Dennis Nagel (3), Janes Boock und Selcük Ertürk.

 

Aufstellung: Dominik Breidenbach, Jörn Huberti, Manuel Dahlhaus, Marc vom Sondern,

Mirko Jorczik, Dennis Nagel, Matthias Csymoch (20. Alex Diaz), Janes Boock, Christian

Mibanga, David Hölzel, Selcük Ertürk.

 

Am kommenden Sonntag steht um 15:00 Uhr das nächste Testspiel beim A-Ligisten SV

Heckinghausen an der Widukindstraße an.


Marcus Rylewicz

Türkiyemspor Remscheid - FC 1919 Wuppertal 3:5 (1:2)

 

Gelungener Auftakt für FC 1919

 

Vorbereitungsspiele sind nicht überzubewerten, aber wenn man nach der ersten Trainingswoche

gewinnt, gegen einen A-Ligisten, auswärts, auf Rasen, dann macht das schon Spaß.

Türkiyemspor hatte tolle Einzelspieler, FC 1919 überzeugte mit mannschaftlicher

Geschlossenheit, Abwehrschwächen offenbarten beide Teams.

 

Die Tore für die Eschenbeeker erzielten Janes Boock (2), Sven Seelheim (2) und David Hölzel.

Ralf Bergmann zog sich eine leichte Oberschenkelverletzung zu, verließ das Spielfeld vorsorglich.

 

Aufstellung: Dominik Breidenbach, Ralf Bergmann (10. Marc vom Sondern), Manuel Dahlhaus, Jörn Huberti, Mirko Jorczik, Dennis

Nagel, Janes Boock, Marcel Reperich, Sven Seelheim, Christian Mibanga, David Hölzel.

Einigkeit Dornap II - FC 1919   0:4 (0:1)

 

FC 1919 war drückend überlegen, hätte zur Halbzeit deutlich führen können, die Verteidigung ließ nichts

anbrennen, Jascha Sabanovic löste mit seinem 1:0 kurz vor der Halbzeit den Knoten, geschlosseneMannschaftsleistung.

 

Thomas Abt, David Hölzel und Marc vom Sondern machen in ihrer Entwicklung Freude; Jörn Huberti und Christoph

Lonken werden sicherlich noch zulegen können, zeigten aber schon gute Ansätze.

 

Tore: Jascha Sabanovic, Jan Niklas Pilder (2) und Jörn Huberti.

 

Aufstellung: Dominik Breidenbach, David Hölzel, Thomas Abt, Dennis Nagel, Mirko Jorczik, Marc vom Sondern (80.

Ralf Bergmann), Janes Boock, Jascha Sabanovic, Jörn Huberti, Christoph Lonken (60. Sven Seelheim), Jan Niklas

Pilder (80. Christoph Wiegand).

 

Spieler des Tages: Jan Niklas Pilder, zwei Tore und eine Vorlage sprechen für sich, und dieses mit einer schweren

Schulterverletzung aus dem Pokalspiel gegen Fortuna, die seinen Einsatz gegen BV 85 noch verhinderte.


Marcus Rylewicz

Union Roma - FC 1919   2:1 (2:1)


Die Heimmannschaft war bis in die Haarspitzen motiviert

und erkämpfte sich den verdienten Sieg.
Die Eschenbeeker verschliefen die ersten dreißig Minuten,

in denen sie mit mehr Inspiration drei Tore hätten

schießen können, aber gleichzeitig nach unmöglichen

Fehlerketten zwei kassiert haben. In der zweiten Hälfte

lief auch nicht viel zusammen.


Aufstellung : Dominik Breidenbach, David Hölzel, Thomas Abt (80.Christoph Wiegand), Mirko Jorczik, Sven Seelheim, Marc

vom Sondern, Janes Boock, Jörn Huberti, Jascha Sabanovic,Christoph Lonken (60. Ralf Bergmann), Jan Niklas Pilder

 

Tor: Jörn Huberti

FC 1919 - FSV Vohwinkel 0:4 (0:3)

 

"Füchse befreien FC 1919 von Aufstiegszwängen"

 

Glückwunsch an FSV Vohwinkel, entschlossener Auftritt, starke Mannschaftsleistung, und im Angriff eine Perle (11) aus der eigenen Jugend mit drei Treffern.

 

Aufstellung FC 1919: Dominik Breidenbach, Dennis Nagel, Marc vom Sondern (30. Mirko Jorczik), Sven Seelheim (31. Hakan Sentürk), David Hölzel, Christoph Wilhelmi, Jascha Sabanovic, Janes Boock, Sven Hoppe, Jan Niklas Pilder, Rene Kaiser.

Marcus Rylewicz

An error occured during parsing XML data. Please try again.

Login Form

Wer ist online

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online